OMEGA 3

Allergien, Neurodermitis, Psoriasis, Ekzeme usw. sind auf dem Vormarsch und zählen mittlerweile zu den Volkskrankheiten.
Die Naturheilkunde kennt die inflammatorische Wirkung von maritimen
Omega-3 Fettsäuren und macht sich diese bei der Behandlung von atopischen Erkrankungen zu nutzen.

Bei allen atonischen Erkrankungen ist Omega-3 sinnvoll

Bei allen atonischen Erkrankungen finden sich teilweise erstaunliche Minderungen der Inzidenzen unter Behandlung mit maritimen Omega-3 Fettsäuren. Eine solche Therapie sollte keinem Menschen mit einem erhöhten Risiko präventiv aber auch keinem betroffenen Patienten vorenthalten werden. Qualitativ hochwertige Omega-3 Fettsäuren möchte ich in der Vorbeugung und Behandlung atopischer Erkrankungen nicht mehr missen.

Aber nicht nur für Patienten die unter Ekzemen, Neurodermitis, Psoriasis u.s.w.
leiden, ist die Gabe von Omega-3 Fettsäuren empfehlenswert:

Wir alle benötigen dauerhaft essenzielle Nährstoffe

schließlich käme auch niemand auf die Idee, nur Periodenweise Wasser zu trinken oder zu atmen.

Daher empfehle ich generell eine tägliche Zufuhr von einem 1TL Algenöl oder
1EL Fischöl, das entspricht etwa 2g EPA/DHA.
Das Fischöl sollte qualitativ hochwertig und schadstoffgeprüft sein.

Versorge deinen Körper ausreichend mit den wertvollen, maritimen
Omega-3 Fettsäuren-
deine Haut und dein Haar werden es dir danken.

GESUNDE OMEGA 3 PRODUKTE KAUFEN

Mit deinem persönlichen Code „ EN281 „ erhältst Du 15% auf Deine Erstbestellung bei NORSAN.